Maschenware

Als Maschenware werden Textilien bezeichnet, die durch das Verschlingen von Fäden ineinander und der Bildung vieler kleiner Schleifen gebildet werden. Ein wichtiges Beispiel für Maschenware ist Strickware. Durch das maschinelle oder manuelle Stricken oder Häkeln entstehen textile Flächen, die sich aus vielen einzelnen Schleifen (Maschen) zusammensetzen. Auch Wirkware ist eine Maschenware, bei der Fäden zu mehreren übereinanderliegenden Maschen verarbeitet werden. Textilien dieser Art sind im Regelfall nicht so fein wie Webware, jedoch für Strümpfe, Pullover und andere klassische Strickwaren sehr beliebt. Unser Sortiment führt hochwertige und nachhaltige Stoffe, die Sie als langlebige Maschenware begeistern möchten.
 


1 bis 22 (von insgesamt 22)